Aktuelles Schwimmclub Siebnen
Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie in unregelmässigen Abständen aktuelle News aus unserem Trainingsalltag sowie Berichte zum Vereinsleben.

Trainingsupdate Dezember

Wie jedes Jahr war auch am Mittwoch, 9. Dezember 2020 der Samichlaus bei uns im Schwimmen zu Gast. Auch dieses Jahr brachte er eine ganz spezielle Überraschung. Diese süssen Cupcakes von Marlene's Street Cafe aus Buttikon durften unsere Kinder und Jugendlichen mit nach Hause nehmen. 

Aufgrund der neuesten Massnahmen des Bundes sind Sport- und Fitnesszentren vorläufig geschlossen (vgl. aktuelles Schutzkonzept unten). Das Training der Gruppen 1 und 2 pausiert deshalb ab sofort. Zulässig bleibt die Nutzung für Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen vor ihrem 16. Geburtstag. Dementsprechend dürfen wir mit den Gruppen 3 und 4 weiterhin trainieren. Am 23. Dezember 2020 findet das letzte Training des Jahres statt; am 13. Januar 2021 geht es wieder weiter.

Trainingsupdate November

Am 4. November 2020 fällt das Training für alle Gruppen aus. Ab dem 11. November 2020 geht das Training mit einigen Anpassungen weiter (unter Berücksichtigung der seit dem 25. Oktober 2020 geltenden neue Massnahmen auf Kantonsebene und seit dem 29. Oktober 2020 auf Bundesebene). Unser Trainingsbetrieb läuft gestaffelt weiter, natürlich unter Berücksichtigung der Schutzkonzepte des Vereins und der Gemeinde. Zu beachten ist insbesondere die Maskenpflicht für alle Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren sobald man das Gebäude betritt sowie in den Garderoben. Begleitpersonen sind im Gebäudeinnern nicht erlaubt. Für die Gruppe der über 16-Jährigen gilt neu eine Kapazitätsbeschränkung. Bei Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich bitte ungeniert per Mail oder per Kontaktformular auf der Website.

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb Juni/Juli

Wir haben gute Neuigkeiten!

Der Trainingsbetrieb ist für alle Sportarten ab dem 6. Juni 2020 wieder erlaubt. Das heisst, wir können die vier Wochen vor den Sommerferien fürs Training nutzen. Obwohl es keine Einschränkung der Gruppengrösse gibt, müssen wir aufgrund der vorgeschriebenen Trainingsfläche pro Person (10m2) die Trainings gestaffelt abhalten. Die genauen Trainingszeiten können dem Mail vom 5. Juni entnommen werden.

Ziel dieser wenigen Trainings bis zu den Sommerferien ist es, unsere Mitglieder auf den Badesommer vorzubereiten. Aus diesem Grund werden wir viel schwimmen, aber auch andere Übungen zur Wassersicherheit machen, und die Baderegeln anschauen.

Sämtliche Schutzmassnahmen (Schutzkonzept der Gemeinde sowie Schutzkonzept des Schwimmclubs) können unten abgerufen werden. Der Schwimmclub und die Teilnehmenden sind verpflichtet, sich an diese Schutzkonzepte während ihrer Aktivitäten zu halten. 

Wir freuen uns auf die verbleibenden Trainings und sind wie immer für Fragen offen.

Besuch vom Samichlaus 2019

Wie jedes Jahr war auch am Mittwoch, 4. Dezember 2019 der Samichlaus bei uns im Schwimmen zu Gast. Auch dieses Jahr brachte er eine ganz spezielle Überraschung. Diese süssen Lebkuchen von Marlene's Street Cafe aus Buttikon durften unsere Kinder und Jugendlichen mit nach Hause nehmen.

Saisonabschluss 2019

Am 26. Juni 2019 und am 3. Juli 2019 haben wir mit allen Trainingsgruppen unsere Trainingssaison 2018/2019 abgeschlossen. Mit den Gruppen 2-4 haben wir eine kleine Olympiade veranstaltet rund um die Themen Wasser, Teamwork und Geschicklichkeit. Zu den offiziellen Disziplinen der Wertung zählten Blindenparcour, Apfelfischen, Wassertransport und Ballonbeissen. Den krönenden Abschluss bildete eine gemeinsame Wasserschlacht, wovon auch das Leiterteam nicht verschont wurde. Schliesslich liessen wir den Abend mit Kuchen und Glacé ausklingen.

Leiterteam mit Gruppen 2-4

Mit unseren ältesten und erfahrensten Mitgliedern waren wir zum Abschluss, wie es fast schon Tradition ist, Kanufahren auf dem Zürichsee. Wiederum hatten wir mit den von der ksa zur Verfügung gestellten Kanus grossen Spass auf einer kleinen Tour zur Buebenbadi. Danach konnten wir uns mit Köstlichkeiten stärken und hatten schliesslich wieder genug Energie fürs nachfolgende Beachvolleyball-, Kubb-, und Indiakaspielen.